Klappentexte:

Ich begrüße den Menschen und den großen Künstler, zu dessen siebzigstem Geburtstag wir uns hier eingefunden haben, den Künstler, wie wir ihn kennen und lieben, wie wir ihn vor Augen haben in ungebrochener Vitalität, unsern lieben und verehrten --Sepp Overath!

Tiefer Rülpser des Künstlers / starker Applaus.

Meine Damen und Herren, liebe Freunde! Sepp Overath ist mehr! Mehr als nur ein Repräsentant unseres singenden, klingenden Wiens am Rhein - Sepp Overath ist eine Institution!

Buch-Umschlagfoto: Waisenkindes Herzeleid

Buchumschlag Vorderseite

Der Schriftsteller Theodor Weißenborn legt unter dem beziehungsreichen Titel "Waisenkindes Herzeleid" einen neuen Satireband vor. Weißenborn, der für seine spitze Feder bekannt ist, hat mit diesem Buch neue Maßstäbe gesetzt. Zielsicher nimmt er die Missstände unserer Gesellschaft aufs Korn, stellt Figuren bloß und macht Zusammen hänge transparent. Mit einem Feuerwerk wahrhaft origineller Sprüche zieht Weißenborn seinen Leser in den Bann. Das „Abenteuer des Lesens“ wird mit Weißenborn neu erlebt.

Inhalt:

  • Battenberg lässt sich herab
  • Wuppdich
  • Wie man sich bei Regenwetter verhalten soll
  • Der Tapetentick
  • Das Schiff - ein ideales Wasserfahrzeug
  • Verwandlung in der Villa
  • Kleine Rede über den Humor
  • Eine neue Bleibe
  • Vom tiefen Sinn des Daseins
  • Waisenkindes Herzeleid
  • Sauerteig
  • Feierabend auf dem Bauernhof
  • Der Mann im Fisch
  • Hochgeehrte Festversammlung!
  • Ein heroisches Beispiel
  • In freier Rede
  • Der Abgeschiedene oder Die Ehrung eines Sohnes der Stadt
  • Hommage à Sepp Overath
  • Innere Führung
  • Ein Zeugnis humanistischer Reife

Taschenbuch Ausgabe:290 Seiten
Verlag:Braun
Auflage:1979
Sprache:Deutsch
ISBN-10: 3880971285
ISBN-13:978-3880971288